Rat der Gemeinden und Regionen Europas
 

Fördermöglichkeiten

Neue Ausschreibungsrunde zum Finanzierungsinstrument NAKOPA 2015

Im Rahmen des Projektes "Nachhaltige Kommunalentwicklung durch Partnerschaftsprojekte" (NAKOPA) können Kommunen und Kommunalverbände dieses Jahr eine Anteilsfinanzierung für entwicklungspolitische Vorhaben mit Partnerkommunen im Globalen Süden beantragen.

Die Vorhaben sollten sich auf den entwicklungspolitischen Wirkungskreis der Kommune beziehen und einem der Themen "Nachhaltige Daseinsvorsorge" oder "Good local Governance" zuzuordnen sein. Weiter sind Vorhaben, die die Themen "Migration und Entwicklung auf kommunaler Ebene", "Fairer Handel – Nachhaltige Beschaffung in Kommunen" mit nationalen Kommunalbeziehungen oder Partnerschaftsarbeit verbinden, besonders förderfähig. Für Kommunen, die am Projekt "50 kommunale Klimapartnerschaften bis 2015" teilnehmen, werden im Rahmen der Klimafazilität und eines neuen CO2-Kompensationsfonds zusätzliche Fördermöglichkeiten angeboten.

Weitere Informationen sind in Kürze zu finden auf dem Internet-Portal der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt: www.service-eine-welt.de/NAKOPA/NAKOPA-start.html oder bei Frau Dr. Britta Milimo, Tel: 0228-20717410.

EuropeAid

Auf der Homepage von EuropeAid, der Generaldirektion Entwicklung und Zusammenarbeit der EU, findet man die Zusammenfassung aller EU-Programme im Bereich Entwicklungszusammenarbeit inkl. Beschreibung, Antragsverfahren, Fördermodalitäten, Ansprechpartner, etc.

Finanzierungsratgeber

Ein umfassender Finanzierungsratgeber zum Thema kommunale Entwicklungszusammenarbeit befindet sich auf der Internetseite der Servicestelle "Kommunen in der Einen Welt". Dieser wird ständig aktualisiert und beinhaltet eine umfangreiche Datenbank, mit zahlreichen Förder-, Bildungs- und Beratungseinrichtungen auf Bund-, Länder- und EU-Ebene inklusive Ansprechpartner, Kontakte und Internetadressen. Vervollständigt wird der Finanzierungsratgeber durch zahlreiche Praxisbeispiele. Verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten und Vorgehensweisen werden mit Tipps und Hintergrundinformationen veranschaulicht und motivieren dazu, selber aktiv zu werden.

 
 
Startseite     Sitemap     Impressum     Kontakt