Rat der Gemeinden und Regionen Europas
Sie sind hier: Start / Aktuelles
 

26.04.2017

Wechsel an der Verbandsspitze der Deutschen Sektion des RGRE:

Helmut Dedy wird neuer Generalsekretär

Helmut Dedy wird neuer Generalsekretär der Deutschen Sektion des Rates der Gemeinden und Regionen Europas (RGRE). Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages ist bei der Sitzung des Präsidiums der deutschen RGRE-Sektion am 26. April 2017 in Berlin einstimmig für zwei Jahre zum neuen Generalsekretär gewählt worden. Dedy übernimmt am 1. Mai 2017 die Nachfolge von Dr. Kay Ruge, Beigeordneter des Deutschen Landkreistages, dessen Mandat Ende April 2017 endet.

 

Der Jurist und Diplom-Verwaltungswirt Helmut Dedy kam 2012 als Ständiger Stellvertreter des Hauptgeschäftsführers und Finanzdezernent zum Deutschen Städtetag, wo er am 1. Juni 2016 die Nachfolge von Dr. Stephan Articus als Hauptgeschäftsführer übernahm. Zuvor war der 58-Jährige insgesamt 14 Jahre stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes.

 

Der designierte Generalsekretär übernimmt die Leitung der Deutschen Sektion des RGRE in einer Phase, in der die Europäische Union vor großen Herausforderungen steht. "Gerade deshalb sollten wir uns als Kommunen engagieren und den EU-Kritikern entgegenhalten, was wir – trotz aller Herausforderungen – an der Europäischen Union haben", betont Dedy. "Die europäischen Werte und die europäische Integration sind ein wichtiges Fundament für das Zusammenleben der Bürgerinnen und Bürger in unseren Kommunen. Hierfür werden wir uns weiterhin stark machen. Helfen wir mit, 'Europa' zu erklären und werden wir so der Rolle gerecht, die die Kommunen in diesem Zusammenhang immer schon spielten – als Förderer des europäischen Zusammenschlusses von 'unten' im Sinne eines Europas der Bürgerinnen und Bürger."

 

Die Deutsche Sektion des Rates der Gemeinden und Regionen Europas ist der Ableger des ältesten und größten europäischen Kommunalverbandes "Council of European Municipalities and Regions" (CEMR) mit 60 Mitgliedsverbänden in 43 europäischen Ländern und rund 130.000 lokalen Gebietskörperschaften. In der Deutschen Sektion des RGRE sind die drei kommunalen Spitzenverbände Deutscher Städtetag (DST), Deutscher Städte- und Gemeindebund (DStGB) und Deutscher Landkreistages (DLT) sowie rund 800 europäisch engagierte Städte, Landkreise und Gemeinden zusammengeschlossen.


Zurück zur Übersicht
 
 
Startseite     Sitemap     Impressum     Kontakt